Tischtennis Spielgemeinschaft

Frei-Laubersheim | Hackenheim | Winzenheim

„Spiele wie heute Abend gibt es nicht oft“, freute sich SG-Spieler Oliver Eid nach dem Verbandsligaspiel gegen Gau-Odernheim und deutete damit an, dass seiner Mannschaft beim 9:6-Erfolg eine riesen Überraschung gelungen ist.

Die SG empfing am Samstagabend in der Winzenheimer Halle den Tabellendritten aus Gau-Odernheim. Auf dem Papier waren die Kombinierten ohnehin Außenseiter. Der Umstand, dass die SG aber ohne Dario Stenzhorn, Max Haberscheidt und Oliver Renner antrat, führte dazu, dass die Chancen der Kombinierten, Punkte einzufahren, im Vorfeld gegen Null strebten.

Doch es sollte anders kommen. Die Stammspieler Christoph Gres, Heinz Marzell und Oliver Eid wurden an diesem Abend ergänzt durch Benedikt Peinemann, Norbert Stachowiak und Steffen Eid.

Schon nach den Doppeln stellten sich überraschte Blicken bei allen Spielern in der Halle und auch bei Ossi Stumpf, Kristof Bielinski und Ex-SGler Manfred Arm, die der Partie als Zuschauer beiwohnten.

Nach Siegen von Gres/Marzell und Peinemann/Stachowiak und einer Niederlage der beiden Eid-Brüder lagen die Kombinierten mit 2:1 vorne. Zwar gingen die ersten beiden Einzel knapp an die Gäste. Oliver Eid, Peinemann und Stachowiak brachten ihre Mannschaft nach überragenden Leistungen mit 5:3 in Führung.

Selbst ein zwischenzeitlicher 5:6-Rückstand durch Niederlagen von Steffen Eid, Gres und Marzell ließ führte zu keinem Einbruch bei der SG. Die an diesem Abend unglaublich gut spielenden Oliver Eid, Peinemann und Stachowiak brachten ihr Team durch ihren jeweils zweiten Tagessieg mit 8:6 in Führung.

Am Ende war es Steffen Eid vorbehalten, das Spiel durch seinen Einzelsieg, in dem er ebenfalls eine fantastische Leistung zeigte, zu beenden.
„Vor dem Spiel haben wir uns auf eine hohe Niederlage eingestellt. Niemand hätte gedacht, dass wir heute gegen Gau-Odernheim gewinnen können. Das war ein Spiel, das uns noch lange in Erinnerung bleiben wird“, freute sich Mannschaftskapitän Marzell nach der Partie.
Am kommenden Freitag empfängt die die 2. Herrenmannschaft der SG zum Saisonabschluss die 2. Mannschaft von Finthen. Das Spiel findet um 20:30 Uhr in der Rheinhessenhalle in Hackenheim statt.

Verbandsliga Herren
SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. II - TSV Gau-Odernheim (Z), 14.04.2018, 19:30 Uhr
Spielbericht
  SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. II TSV Gau-Odernheim (Z) 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D2 Gres, Christoph
Marzell, Heinz
Lettau, Steffen
Cohausz, Ralph
11:4   6:11   9:11   11:9   11:6   3:2   1:0  
D2-D1 Eid, Oliver
Eid, Steffen
Bauer, Niclas
Hahn, Moritz
2:11   9:11   11:6   7:11     1:3   0:1  
D3-D3 Peinemann, Benedikt
Stachowiak, Norbert
Böhme, Paul
Wagner, Leonard
11:7   6:11   11:7   12:14   11:6   3:2   1:0  
 
1-2 Gres, Christoph Lettau, Steffen 9:11   9:11   11:9   11:9   8:11   2:3   0:1  
2-1 Marzell, Heinz Bauer, Niclas 12:10   7:11   8:11   7:11     1:3   0:1  
3-4 Eid, Oliver Cohausz, Ralph 12:10   13:11   7:11   11:5     3:1   1:0  
4-3 Peinemann, Benedikt Hahn, Moritz 11:9   11:8   6:11   11:9     3:1   1:0  
5-6 Stachowiak, Norbert Wagner, Leonard 11:7   11:4   11:3       3:0   1:0  
6-5 Eid, Steffen Böhme, Paul 6:11   5:11   10:12       0:3   0:1  
1-1 Gres, Christoph Bauer, Niclas 7:11   7:11   11:3   6:11     1:3   0:1  
2-2 Marzell, Heinz Lettau, Steffen 11:6   2:11   4:11   11:9   8:11   2:3   0:1  
3-3 Eid, Oliver Hahn, Moritz 11:8   11:4   4:11   5:11   11:9   3:2   1:0  
4-4 Peinemann, Benedikt Cohausz, Ralph 11:8   12:14   9:11   11:7   11:6   3:2   1:0  
5-5 Stachowiak, Norbert Böhme, Paul 7:11   12:10   12:10   11:5     3:1   1:0  
6-6 Eid, Steffen Wagner, Leonard 11:7   11:8   11:5       3:0   1:0  
 
D1-D1 Gres, Christoph
Marzell, Heinz
Bauer, Niclas
Hahn, Moritz
             
  Bälle: 584:570   34:29 9:6

Spielbeginn: 19:30 Uhr - Spielende: 22:30 Uhr

Spielerbilder

Ms_Michael.jpg

Förderer

Sparda-Bank

Hauptsponsoren

Sponsoren