Tischtennis Spielgemeinschaft

Frei-Laubersheim | Hackenheim | Winzenheim

„Daheim sind wir eine Macht“, konstatierte Dario Stenzhorn nach dem Sieg seiner Mannschaft in der Verbandsliga-Partie gegen Klein-Winternheim. Nach fast 4 Stunden Spielzeit freuten sich die SG-Spieler über einen 9:6-Erfolg.

Die Kombinierten starteten nicht gut in die Partie. Nach den Doppeln lag man mit 1:2 hinten. Nur Oliver Renner/Heinz Marzell konnten für ihre Mannschaft punkten, während Dario Stenzhorn/Christoph Gres ebenso wie Lukas Gord/Oliver Eid ihren Gegnern gratulieren mussten. Als dann auch Stenzhorn im ersten Einzel des Abends unterlag, sah man beim Stand vom 1:3 ein paar ratlose Gesichter in Reihen der SG sowie der Zuschauer, die mit den Kombinierten hielten.
Was dann aber folgte war ein „Zwischensprint“, den man nicht so oft erlebt. Die folgenden 7 Partien gingen an die Heimmannschaft. Dabei punkteten Gres (2 mal), Gord, Renner, Marzell, Eid und Stenzhorn durch einen Sieg in seinem 2. Einzel.

In der Folge mussten sich die SG-Spieler 3 mal knapp im Entscheidungssatz geschlagen geben.

Im letzten Einzel des Abends musste Matchwinner Eid an den Tisch. Beim Zwischenstand von 8:6 und unter großem Druck stehend zeigte Eid zum zweiten Mal an diesem Abend eine hochkonzentrierte Leistung und setzte sich mit 3:1 durch. Der 9:6-Erfolg war damit eingetütet. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass sich Stenzhorn/Gres im parallel stattgefundenen Schlussdoppel ebenfalls durchgesetzt haben, was in der Endabrechnung aber keine Berücksichtigung mehr fand.

Am kommenden Wochenende empfängt man die Mannschaft aus Bingen-Büdesheim.

Verbandsliga Herren
SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. II - RSV Klein-Winternheim II , 17.11.2018, 19:30 Uhr
Spielbericht
  SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. II RSV Klein-Winternheim II 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D2 Stenzhorn, Dario
Gres, Christoph
Becker, Matthias
Oehme, Florian
11:13   11:3   4:11   9:11     1:3   0:1  
D2-D1 Gord, Lukas
Eid, Oliver
Görg, Leon
Schneider, Leon
12:14   11:6   8:11   11:9   10:12   2:3   0:1  
D3-D3 Renner, Oliver
Marzell, Heinz
Benrath, Philipp
Bauer, Mark
11:5   6:11   11:7   11:8     3:1   1:0  
 
1-2 Stenzhorn, Dario Becker, Matthias 8:11   15:13   7:11   8:11     1:3   0:1  
2-1 Gres, Christoph Benrath, Philipp 9:11   11:6   11:6   13:15   11:7   3:2   1:0  
3-4 Gord, Lukas Görg, Leon 11:8   11:9   9:11   11:6     3:1   1:0  
4-3 Renner, Oliver Oehme, Florian 9:11   11:8   11:9   11:5     3:1   1:0  
5-6 Marzell, Heinz Bauer, Mark 11:9   11:6   11:4       3:0   1:0  
6-5 Eid, Oliver Schneider, Leon 13:11   5:11   11:7   11:9     3:1   1:0  
1-1 Stenzhorn, Dario Benrath, Philipp 11:5   9:11   11:8   11:8     3:1   1:0  
2-2 Gres, Christoph Becker, Matthias 11:1   10:12   11:6   5:11   11:7   3:2   1:0  
3-3 Gord, Lukas Oehme, Florian 11:7   7:11   11:8   8:11   10:12   2:3   0:1  
4-4 Renner, Oliver Görg, Leon 11:3   7:11   11:8   4:11   9:11   2:3   0:1  
5-5 Marzell, Heinz Schneider, Leon 12:10   5:11   11:8   9:11   7:11   2:3   0:1  
6-6 Eid, Oliver Bauer, Mark 12:10   13:11   8:11   12:10     3:1   1:0  
 
D1-D1 Stenzhorn, Dario
Gres, Christoph
Görg, Leon
Schneider, Leon
             
  Bälle: 644:591   37:28 9:6

Spielbeginn: 19:30 Uhr - Spielende: 23:20 Uhr

Webseite durchsuchen

Zufall-Spielerbild

Natschke_Karin.jpg

Förderer

Sparda-Bank-aktuell

Sponsoren