Tischtennis Spielgemeinschaft

Frei-Laubersheim | Hackenheim | Winzenheim

Am vergangenen Freitag reisten die Kombinierten der 4. Mannschaft zu dem Gastgeber FSV Saulheim. Vorab war klar, dass es ein heißumkämpfter Abend werden würde. Dass es aber eine 3:9 Klatsche hagelte, war keinem der SG´ler bewusst.

In den Doppeln konnte die SG mit 2 Siegen überzeugen. Schmidt/Tokner mussten sich allerdings dem Spitzendoppel der Gastgeber geschlagen geben!

Mannschaftsführer Peinemann durfte als erster in die Einzel. Nach 0:2-Rückstand gegen Bertram kämpfte er sich noch mal in den 5., unterlag dort aber knapp. Jacek Schwartz musste sich ebenfalls im 5. Satz geschlagen geben. Es war ein im Vergleich zum 1. Einzel schön anzusehende Partie, leider mit dem besseren Ende für die Saulheimer. Unsere Mitte Tokner und Schmidt kamen beide nur mäßig in ihre Begegnungen und mussten am Ende ihren Gegnern gratulieren.

Im hinteren Paarkreuz konnte Thorsten Busch überzeugen und fuhr einen heiß ersehnten Punkt mit seinem 3:1-Erfolg ein! Routinier Feldmann kam aufgrund der mäßigen Hallenverhältnisse nicht in die Partie und unterlag 0:3.

Im zweiten Durchlauf hoffte die SG auf weitere Punkte. Dies blieb ihr leider verwehrt, da Schwartz sich dem starken Bertram mit 1:3 geschlagen geben musste, Peinemann unterlag nach miserabler Leistung mit 0:3! Tobias Schmidt gab noch mal alles, um die SG im Spiel zu halten, leider ohne Erfolg.

Die SG verliert das letzte Vorrundenspiel klar mit 3:9 und überwintert punktgleich mit dem TSV Gau-Odernheim 4 auf dem 3. Tabellenplatz in der Kreisliga Alzey!

Nun heißt es auskurieren und die Kräfte wieder bündeln, da es am 15.1.2016 zum Spitzenreiter TV Albig geht. Das Pokalspiel gegen den TTC Wörrstadt 3 wurde kampflos gewonnen, somit steht die SG im Viertelfinale der C-Klasse im Kreis Alzey!

Kreisliga Herren 
FSV Saulheim - SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. IV, 04.12.2015, 20:00 Uhr

Spielbericht

 FSV SaulheimSG Frei-Laubersh./Hack./Winz. IV1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
D1-D2 Weber, Christian 
Wetzler, Julian
Schmidt, Tobias 
Tokner, Sven
11:7   11:4   15:13       3:0   1:0  
D2-D1 Bertram, Jörg 
Blum, Horst
Schwartz, Jacek 
Peinemann, Christian
9:11   8:11   7:11       0:3   0:1  
D3-D3 Hillenbrand, Pierre 
Wiedemann, Klaus
Feldmann, Holger 
Busch, Thorsten
4:11   11:8   11:6   4:11   9:11   2:3   0:1  
 
1-2 Bertram, Jörg Peinemann, Christian 11:7   14:12   9:11   7:11   11:8   3:2   1:0  
2-1 Weber, Christian Schwartz, Jacek 11:2   8:11   11:6   6:11   11:6   3:2   1:0  
3-4 Wetzler, Julian Tokner, Sven 11:7   11:7   11:5       3:0   1:0  
4-3 Hillenbrand, Pierre Schmidt, Tobias 11:7   11:13   11:4   11:5     3:1   1:0  
5-6 Blum, Horst Busch, Thorsten 11:4   5:11   3:11   4:11     1:3   0:1  
6-5 Wiedemann, Klaus Feldmann, Holger 13:11   11:8   11:9       3:0   1:0  
1-1 Bertram, Jörg Schwartz, Jacek 11:8   7:11   15:13   11:5     3:1   1:0  
2-2 Weber, Christian Peinemann, Christian 11:6   11:4   12:10       3:0   1:0  
3-3 Wetzler, Julian Schmidt, Tobias 11:9   11:2   11:6       3:0   1:0  
4-4 Hillenbrand, Pierre Tokner, Sven              
5-5 Blum, Horst Feldmann, Holger              
6-6 Wiedemann, Klaus Busch, Thorsten              
 
D1-D1 Weber, Christian 
Wetzler, Julian
Schwartz, Jacek 
Peinemann, Christian
             
  Bälle: 445:376   30:15 9:3

Spielbeginn: 20:00 Uhr - Spielende: 21:50 Uhr

Webseite durchsuchen

Zufall-Spielerbild

Rausch_Manuel.jpg

Förderer

Sparda-Bank-aktuell

Sponsoren