Tischtennis Spielgemeinschaft

Frei-Laubersheim | Hackenheim | Winzenheim

Im gestrigen Meisterschaftsspiel der Kreisklasse A Alzey gegen den TTC Wörrstadt 3 gelang der fünften SG-Garde der fünfte Saisonerfolg. Mit von der Partie waren, neben der familiären Unterstützung von Elias Eifler, auch Benedikt Peinemann und Matthias Edinger.

Mannschaftsführer Alex Wüst resümierte nach der Partie im Kreise der fünften und zweiten Mannschaft den dreistündigen Spielverlauf wie folgt: „Eine tolle und geschlossene Teamleistung hat uns heute in Wörrstadt auf die Siegerstraße gebracht, 9:4 in Wörrstadt inklusive vier von fünf Fünfsatzerfolgen zeugt von einer top Einstellung aller und ermöglicht uns weiterhin den zweiten Aufstieg in Folge“.

Neben den vier Stammspielern Wüst, Stiene, Seis und Masini waren an diesem Abend auch das SG Talent Elias Eifler und der nach fünfjähriger Spielpause zurückgekehrte Jens Wichmann von der Partie, welche im gemeinsamen Doppel eine sehr starke Leistung zeigten. Gerade der 11-jährige Eifler zeigt sich unbeeindruckt und locker. Den zweiten Doppelerfolg steuerten Stiene/Masini bei. Wüst/Seis spielten gegen die routinierte Doppelpaarung Leiter/Kraus über weite Strecken des Duells sehr gut mit, mussten allerdings am Ende den Gegnern gratulieren. 

Die Einzelpaarungen waren von Höhen und Tiefen geprägt. Mit der richtigen Einstellung und Coolness der SG-ler wurden diese allerdings erfolgreich beschritten, was sich gerade in der Fünfsatz-Bilanz widerspiegelt. Zu Beginn einmal Wichmann und speziell in der entscheidenden Spielphase Stiene, Seis und nochmals Wichmann drückten der Partie ihren Stempel auf. „Im Besonderen war ich von der Spielstärke unserer drei Jugendlichen überrascht – Leo und Matteo spielten sehr abgeklärt und stark, Elias gewann unser gemeinsames Doppel und im Einzel zeigte er zwar noch Nerven, allerdings gehört ihm die SG-Zukunft, beschrieb Jens Wichmann sein Comeback. Ihm war es dann auch vorbehalten den 9:4 Erfolg sicherzustellen. 

Kreisklasse A Herren 
TTC Wörrstadt III - SG Frei-Laubersh./Hack./Winz. V, 13.11.2015, 20:00 Uhr

Spielbericht

 TTC Wörrstadt IIISG Frei-Laubersh./Hack./Winz. V1. Satz2. Satz3. Satz4. Satz5. SatzSätzeSpiele
D1-D2 Leiter, Frank 
Kraus, Gunter
Wüst, Alex 
Seis, Leo
11:7   11:2   5:11   12:10     3:1   1:0  
D2-D1 Laun, Julian 
Baumgart, Markus
Stiene, Eric 
Masini, Matteo
5:11   4:11   14:12   7:11     1:3   0:1  
D3-D3 Hahn, Laurenz 
Obermüller, Stephan
Wichmann, Jens 
Eifler, Elias
4:11   9:11   7:11       0:3   0:1  
 
1-2 Leiter, Frank Stiene, Eric 6:11   8:11   5:11       0:3   0:1  
2-1 Hahn, Laurenz Wüst, Alex 8:11   11:3   10:12   12:10   11:5   3:2   1:0  
3-4 Kraus, Gunter Wichmann, Jens 11:9   12:14   8:11   11:9   7:11   2:3   0:1  
4-3 Sonne, Uwe Seis, Leo 9:11   4:11   6:11       0:3   0:1  
5-6 Obermüller, Stephan Eifler, Elias 11:8   11:7   11:9       3:0   1:0  
6-5 Baumgart, Markus Masini, Matteo 5:11   3:11   7:11       0:3   0:1  
1-1 Leiter, Frank Wüst, Alex 11:7   11:13   12:10   11:3     3:1   1:0  
2-2 Hahn, Laurenz Stiene, Eric 10:12   11:4   11:3   14:16   10:12   2:3   0:1  
3-3 Kraus, Gunter Seis, Leo 11:5   9:11   10:12   11:8   11:13   2:3   0:1  
4-4 Sonne, Uwe Wichmann, Jens 11:8   12:10   4:11   8:11   7:11   2:3   0:1  
5-5 Obermüller, Stephan Masini, Matteo              
6-6 Baumgart, Markus Eifler, Elias              
 
D1-D1 Leiter, Frank 
Kraus, Gunter
Stiene, Eric 
Masini, Matteo
             
  Bälle: 471:506   21:31 4:9

Spielbeginn: 20:00 Uhr - Spielende: 23:00 Uhr

 

Webseite durchsuchen

Zufall-Spielerbild

Cieslik_Maciej.jpg

Förderer

Sparda-Bank-aktuell

Sponsoren